Hot-Stone: Massagetipp für Ihre Wellness in der Lüneburger Heide

Wärme macht glücklich und wirkt entspannend auf Körper und Geist. Mit einer Hot Stone Massage gönnen Sie sich bei Ihrem Wellnessurlaub in der Lüneburger Heide ein ganz besonderes Wärme-Erlebnis.

Hot Stone ist eine Form der Massage, bei der zumeist aufgeheizte Basaltsteine auf den Körper gelegt werden. Vorab werden die Steine in einem Wasserbad auf eine Temperatur von etwa 60 Grad Celsius erwärmt, damit sich die Muskeln optimal entspannen können.

Die Warmsteinmassage kennt man eigentlich in allen Teilen der Erde – schließlich ist es gang und gebe, Verspannungen mit Wärme zu behandeln. Daher lässt sich heute auch gar nicht mehr ganz genau sagen, wo die Hot Stone Massage eigentlich ihren Ursprung hat. Meistens wird sie der indianischen Kultur zugeschrieben.

Der Begriff La-Stone bedeutet Lava-Steine und geht auf die Verwendung vulkanischen Gesteins auf Hawaii zurück. Das „La“ in der Bezeichnung La-Stone deckt sich auch mit dem tibetanischen Wort für Lebensenergie, worauf dieses Wort ebenfalls zurückgeführt wird.

Wellness-Wissen: Was bringt eigentlich eine Hot-Stone-Massage?

Vor allem die intensive Wärmeeinwirkung bei einer Hot-Stone-Massage beruhigt sowohl den Geist als auch den Körper. Das Herz- und Kreislaufsystem fährt sich herunter, was den Entspannungsprozess begünstigt. So kann eine Hot Stone Behandlung sogar stressbedingte Symptome wie Schlaflosigkeit lindern. Außerdem kann durch die Kombination aus tiefgehender Massage und Wärme der Lymphfluss anregen werden.

Durch die Wärme lösen sich bei der Hot-Stone-Massagen in der Lüneburger Heide auch Muskelverspannungen und -verhärtungen, was besonders bei Nacken- und Schulterschmerzen sehr wohltuend ist. Ein kleiner, aber schöner Nebeneffekt der Massage ist, dass sich durch die Wärme die Poren öffnen. So kann die Haut die Pflege- und Inhaltsstoffe des verwendeten Massageöls noch besser aufnehmen. Oftmals wird die Massage mit einer Aromatherapie kombiniert, damit zusätzlich noch ätherische Öle wohltuend auf Körper und Seele wirken können.

Optional erfolgt am Ende eine Hot Stone Massage die Anwendung kühler Steine. Dank dieses Kältereizes werden der Stoffwechsel sowie die Blutzirkulation angeregt. Dieses Prinzip kennt man bereits von Wechselduschen, die nachweislich die Versorgung der Haut mit Nährstoffen verbessern. Gerade für Menschen, die immer wieder unter Kopfschmerzen leiden, kann der Wechsel von Wärme und Kälte von Vorteil sein, denn durch die Kälte ziehen sich die Blutgefäße wieder zusammen, was den Blutzufluss wieder verringert und so einen der häufigsten Auslöser von Kopfschmerzen – erhöhten Blutfluss – bekämpft.

Wellness in der Heide: Unsere Hot-Stone-Angebote

Das Hotel Landhaus Höpen bieten Ihnen in der wunderschönen Umgebung der Lüneburger Heide folgende Wellness-Behandlungen im Bereich „Hot-Stone“ an:

Hot Stone Rückenmassage / 30 Minuten, 45 Euro
Hot Stone Ganzkörpermassage / 60 Minuten, 80 Euro

Wellness-Broschüre

Alle Informationen zu unserem neuen Wellnessbereich sowie zu den Massagen, Thalasso- und Kosmetik-Anwendungen haben wir für Sie in unserer Wellness-Broschüre zusammengefasst. Sie sie können Sie hier im PDF-Format herunterladen.

.